Autogenes Training (AT) lernen nach Prof. Schultz

Das AT ist eine leicht zu erlernende Entspannungsmethode. Es führt langfristig zu einer selbst bestimmten Einstellung zu allen Schwierigkeiten, die uns begegnen. Nach einer gewissen Zeit des Einübens bringt es in wenigen Minuten tiefgreifende, innere Ruhe, sowie körperliche und psychische Gelöstheit. Es werden durch diese Umschaltung des Vegetativums die unwillkürlichen Körperreaktionen beeinflusst, und somit gelangt der Körper durch die parasympathischen Reaktionen in den Entspannungszustand.