Rote Kiste am Strand

Das ICH/Selbst ist die rote Kiste. Der Klient wartet darauf, nicht mehr von seinen Gefühlen abgetrennt zu sein. Sich nicht mehr leer zu fühlen und nicht mehr gefühlslos durchs Leben zu gehen. Sich nicht mehr von anderen Menschen bewertet zu fühlen. Jede Selbstinfragestellung ist eine Aufforderung, dem eigenen seelischen Erleben wieder vermehrt  Beachtung zu schenken. Das Meer ist das Symbol für Gefühle. Die rote Kiste wartet darauf, endlich auf das Meer geweht zu werden. Mut und Neugierde gehören dazu. In der Analytischen Hypnose (AH) lässt der Klient sich auf seine jahrelang verdrängten Gefühle ein und beginnt daraus, ein erweitertes Bewusstsein zu entwickeln. Der Wind ist das Symbol für den Willen. Es braucht den Wind, um aufs Meer zu kommen. Es braucht den Mut, sich auf sich und seine Gefühle einzulassen. Es kann wunderschön sein auf dem Meer.