Die rote Kiste im Meer

Die rote Kiste ist der Klient, der im weiten Meer unterwegs ist. Das Licht und die Umgebung sind freundlich (symbolisiert den Klienten). Wärme und die Akzeptanz des Begleiters/Beraters schaffen die ideale Umgebung für das Ritual der Hypnose. In der Behandlung wird sich die rote Kiste langsam dem grossen bunten Block annähern. Der bunte Block ist das Unterbewusstsein mit allen verdrängten Seelenschichten – aber auch mit allen verdrängten bunten Ressourcen. Im Vordergrund der Analytischen Hypnose (AH) steht ein ressourcenorientiertes behandeln, was den Weg in die tieferen verdrängten Seelenschichten öffnet. Denn wir müssen herausfinden, wer wir sein wollen und was wir uns vom Leben versprechen. Es wird gegenwarts- und zukunftsbezogen gearbeitet, um nicht im Kampf mit der eigenen Biografie zu verharren. Um wirklich erwachsen zu werden, kann zuweilen die Sicherheit liebgewonnener Kindheitsmuster aufgegeben werden. Es kann eine Auseinandersetzung stattfinden, um besser reflektieren und sich ausdrücken zu können. Dazu braucht es echte Wahrnehmung des Klienten.
Ein grosses buntes Ganzes (Symbol für ICH/Selbst) kann im Meer (Symbol für Gefühle) schwimmen, wenn es der Wahrhaftigkeit des Klienten entspricht. Dazu ermutigt die AH.