Hypnose als Brücke zum Unterbewusstsein

Viele Menschen sind heute unzufrieden mit ihrer Lebensweise. Sie wünschen sich: „Wenn ich, der Partner, das Leben, nur anders wären“. Sie würden lieber heute als morgen aus ihrem alten Verhaltensmuster und ihrem Alltagstrott ausbrechen. Was halten Sie von solchen Wünschen? Wie realistisch sind sie? Wir können andere Menschen und Partner nur so weit verstehen, wie wir uns selbst verstehen. Man versteht sie mehr, je besser man sein eigenes Verhaltensmuster und sein Leben versteht.
In der Analytischen Hypnose kommt es zur eigenen Aufarbeitung, aber auch zum Verständnis des Gegenübers. Dazu wird das Verfahren der Gestalttherapie, das Hypnodrama, angewandt.
Das Unterbewusstsein beeinflusst unser Leben in viel höherem Masse, als wir es wahrhaben wollen. In fast allen unseren wichtigen Entscheidungen sind unbewusste innere Programme beteiligt, die unsere Handlungen und Reaktionen beeinflussen. Die bewusste Hypnose kann den Zugang zu Verhaltensmustern und Prägungen öffnen, die ins Unbewusste verdrängt wurden. Hypnose bildet eine Brücke zum Unterbewusstsein und führt zur erweiteten Selbsterkenntnis und Selbstentwicklung.
Wir übertragen (Projektion) eigene Gefühle (oft aus der Kindheit), Wünsche und Vorstellungen auf andere Personen (oft auf die Liebesbeziehung). Dies ist ein gut funktionierender Abwehrmechanismus, um sich nicht mit der Herkunft dieser Gefühle auseinanderzusetzen. In der analytischen Aufarbeitung in Hypnose bekommt man die Gelegenheit, sich diesen Gefühlen zu stellen.
Haben Sie auch den Eindruck, dass Sie die längste Zeit Ihres Lebens versucht haben, nicht zu fühlen und auf dem besten Wege sind, Ihr Selbst auf diese Weise umzubringen?
Es ist ein guter Wunsch, sein Leben so zu leben, dass man eingefahrene Gleise verlassen kann. Leider machen viele Menschen nicht das aus ihrem Leben, was eigentlich möglich wäre, weil ihnen der Mut fehlt oder sie resigniert oder deprimiert sind. Veränderungen sind nur möglich über die eigene Betroffenheit, dass ich nicht gut mit mir umgehe, und über die Einsicht, dass ich sehr wohl über Wahlmöglichkeiten verfüge, mein Leben zu gestalten, es selbst in die Hand zu nehmen.
Viele Menschen lieben sich selbst nicht genug, um den verändernden Schritt zu tun, und sie haben noch nicht von den lebensverändernden Möglichkeiten einer Analytischen Hypnose gehört. Probieren Sie den ersten Schritt.