Irrnis und Wirrnis

Die wilden, wirren bunten Fäden sind das Bild des seelischen Befindens. Wer kennt schon die wahren Gründe unserer Angst? Die Angst beeinträchtigt unsere Seele derart, dass wir nicht ganz zu sein scheinen. Diese Suchweisen können den Klienten in seinem Fühlen und Denken an einen Punkt bringen, an dem sich ein Kanal für sein Unterbewusstsein öffnet. Masslose Begierde und Suchtverhalten, die Ausbrüche persönlichen Leidens, behindern zum Beispiel den Ausdruck der gesunden Seele.  Durch die Analytische Hypnose (AH) kommen wir unserem eigentlichen „roten Faden“ im Leben näher. Der Begleiter/Berater bringt den Klient wieder in Kontakt mit verdrängten Gefühlen. Den „roten Faden“ im wirren Durcheinander zu finden – dazu kommt es in der AH. Wer sich der Angst vor den Gefühlen stellt, erfährt eine neue Welt, reich an intensiven und bewegenden Eindrücken.