Der Sinn psychischer Blockaden

Psychische Blockaden haben auch eine Schutzfunktion, die man nicht einfach einreissen kann. Unser Unterbewusstsein schützt uns zuverlässig. Es hält verschlossen (Abwehrfunktion, Verdrängung), was noch nicht reif ist, angeschaut und verarbeitet zu werden.

In der analytischen Aufarbeitung in Hypnose geht es nicht um Schuld. Eine schwierige Kindheit ist nicht zufällig. Wir brauchen sie für unsere geistig-seelische Weiterentwicklung. Leben heisst erkennen und akzeptieren. Erkennen muss man, dass Kinder ein natürliches Bedürfnis nach Schutz, Nähe, Verständnis und Antwort haben. Als Kind wurden diese Bedürfnisse schwer erfüllt. Als Erwachsener gibt es die Möglichkeit der Aufarbeitung in Hypnose. Defizite der Kindheit können erfüllt werden.

Die Analytische Hypnose ist ein Vorwand, um etwas zu erkennen, etwas zu erfahren. Dabei handelt es sich bei dem Wort „erkennen“ eigentlich um ein Synonym für „leben“, als sei es gleichbedeutend mit „überhaupt auf der Welt zu sein". So verstanden ist die Aufarbeitung in Hypnose immer ein Ausdruck der eigenen Lebenserfahrung.