Ulrike Saacke

Ulrike Saacke

Geburtsjahr: 1961
Wohnort: Winterthur (seit 1995 in der Schweiz)
   
"Alles fliesst, nichts ist fest."
Heraklit

Ich bin auf einem kleinen Bauernhof in Norddeutschland aufgewachsen und habe seit jeher eine starke Verbindung zu Tieren und zur Natur.
Meine Interessen sind Literatur, Filme und Kunst.
Seit 1995 lebe ich in Winterthur, wo ich meine drei Kinder über viele Jahre alleinerziehend groß zog.

Ich erlitt eine lebensbedrohliche Erkrankung, durch die ich völlig verlernte, meinen inneren Wahrnehmungen zu vertrauen. Diese Krankheit zwang mich zur Ruhe und ich konnte endlich meine Augen nach Innen richten. Nach einer rechten Odyssee war es am Ende die Therapeutische Hypnose, mit der ich mein Leben ganz neu ausrichten und meine schwere Erkrankung überwinden konnte.

Dieser geglückte Umschwung hinterließ einen tiefen Eindruck, so dass ich mich neben einer Reihe verschiedener Ausbildungen zu einer weiteren mehrjährigen bei der international vertretenen Gesellschaft für Therapeutische Hypnose und Hypnoseforschung entschloss (in der Schweiz: www.gth.ch).

Nach all den Jahren leite ich meine Klienten heute auch an, nach innen in den eigenen Körper zu spüren und sich dort SELBST (wieder) zu finden. Diese eher spielerische Fokussierung zu vermitteln macht mir große Freude. Seit über 8 Jahren begleite ich lebens- und fokalanalytisch meine Klienten in Hypnose.
Viele Klienten kommen mit der Fokussierung bereits sehr tief, andere möchten ihre Gefühle noch intensiver in Hypnose wahr nehmen. Immer wieder berichten nicht wenige in diesem Zustand auch von spirituellen Erlebnissen, die ihnen – so sagen sie – die Schwere des Lebens leichter machen.

Besondere Freude erlebe ich auch, wenn ich selbst einen Schritt weiter und mir wieder ein Stückchen näher gekommen bin. Denn gerade im fortgeschrittenen Alter wird der Blick nach innen zu den eigenen Gefühlen immer wichtiger. Alles Äussere, das Materielle lässt an Bedeutung nach.

Ich staune über meine vielen jungen Klienten, deren Bereitschaft zur Selbsterkenntnis vorhanden ist.

Ausbildung:

2005-2007 Psychologische Beratung (VFP)
(Paracelsus Schule, Zürich)
2006 Heilhypnose 1+2 nach Milton Erikson
(Paracelsus Schule, Zürich)
2006-2009 Tiefenpsychologisch orientierte Hypnose-Analyse (GTH)
(Gesellschaft für therapeutische Hypnose und Hypnoseforschung, Zürich)
Autogenes Training (Oberstufe und Unterstufe) (GTH)
2006-2009 Abgeschlossene Lehranalyse in Hypnose

Diplome:

2007 Psychologische Beratung (VFP), Zürich
Diplomarbeit: „Paartherapie“
2008 Autogenes Training (Unterstufe) (GTH),
Berater für Selbst- und Fremdhypnose (GTH), Zürich
2009 Tiefenpsychologie und Hypnose (GTH), Meersburg,
Diplomarbeit: „Narzisstische Persönlichkeit“

Fortbildungen:

Meersburger Seminare:
2012 Burnout - von der Krise zur Chance - Wenn die Seelenkraft erloschen zu sein scheint.
2013 Grenzgänge in der spirituellen Aufstellungsarbeit
2015 Neurobiologische Grundlagen der H.I.T.T. nach Werner J. Meinhold
Vom Magnetismus zur Psyche

Berufsverband/ Mitgliedschaften:

Gesellschaft für therapeutische Hypnose und
Hypnoseforschung – GTH Schweiz
I-GTH