Das Auge - Der Rahmen

Es ist das innere Auge des Klienten für sein Unbewusstes. Es sieht nicht nur, sondern spürt, fühlt und empfindet, denn es ermöglicht das Bewusstwerden von sich selbst. Den nötigen Rahmen dazu bietet die Behandlung in der Analytischen Hypnose (AH). Um in die tiefen unbewussten Seelenschichten zu blicken,  braucht es den professionellen Begleiter/Berater für Hypnose, geschult in Tiefenpsychologie und Analytischer Hypnose. In der Behandlung, im Ritual der klassischen Hypnose, gelangt der Klient in seine tiefen unbewussten Seelenschichten. Wenn der Klient echte Wertschätzung vom Begleiter/Berater spürt, gelingt es ihm, sich in seinem Ganzsein wahrzunehmen. Dann kann er diese unbewussten Seelenschichten öffnen. Der Klient findet den inneren Blick zu seiner Wahrheit. Die Behandlung sollte tiefenpsychologische Einsichten und Anstösse zur Selbstheilung geben.